Wir sind wieder offen

Wir dürfen wieder öffnen! Ab Mittwoch, 13.05.20 dürfen wir wieder tätowieren und piercen. Und damit wir Deine und unsere Gesundheit so gut wie möglich schützen können, haben wir folgende Schutzmaßnahmen erarbeitet, die zusätzlich zu den allgemein gültigen Maßnahmen wie das Tragen eines Mundschutz und das Bereitstellen von Handdesinfektion im Eingangsbereich, von uns umgesetzt werden:


1. Wir öffnen nur für Termine. Egal ob es sich um ein Piercing, ein Tattoo oder nur das Abholen eines Gutscheins handelt: Unsere Tür ist abgeschlossen und wird lediglich für Personen geöffnet, die einen Termin haben. 2. Begleitpersonen sind nicht erlaubt - ausser es handelt sich um Begleiter für Personen mit Handicap oder Erziehungsberechtigte. Hiermit wollen wir den persönlichen Kontakt und damit das Ansteckungsrisko möglichst gering und - sollte ein Fall auftreten - nachvollziehbar halten.


3. Personen die zu einer Risikogruppe gehören, werden von uns derzeit nicht behandelt.Hierzu gehören unter anderem: Diabetes, Herzkreislauferkrankungen, Erkrankungen des Atmungssystems, Krebserkrankungen, Immunschwäche.


4. Unsere Einverständniserklärungen werden um einige Gesundheitsfragen erweitert werden. Fragen zu Risikogruppen werden aufgenommen, ebenso Fragen zur derzeitigen Gesundheit. Wir hoffen auf Dein Verständnis, dass wir diese persönlichen Fragen vorübergehend mit aufnehmen.


5. Um so wenig Kontakt wie möglich zwischen Kunden zu haben, werden Made und Hilde in verschiedenen Schichten arbeiten. Zwischen den Schichten nehmen wir uns die Zeit, den Laden komplett zu säubern. Dies führt leider dazu, dass Hilde erst ab 14 Uhr arbeiten kann und einige Tattoo Termine von Made auf andere Uhrzeiten gelegt werden müssen. Wir möchten zu Deiner und unserer Sicherheit vermeiden gleichzeitig im selben Raum zu arbeiten.

6. Young wird pro Tag nur einen Tattootermin wahrnehmen


7. Außerdem herrscht zwischen allen piercingbezogenen Terminen eine 15 minütige Pause, in der die Oberflächen und Türklinken, Garderobe etc. desinfiziert werden und gelüftet wird. Damit wir diese Praxis einhalten können, ist es wichtig, dass Du pünktlich zu Deinem Termin erscheinst und verstehst, dass wir nur die Dienstleistung ausführen können, die auch gebucht wurde. Es liegt Hilde extrem am Herzen, dass alle unter den gleichen hygienischen Umständen gepierct werden können.


8. Um das Immunsystem nicht zu sehr zu belasten, nehmen wir vorerst maximal zwei Piercings pro Person gleichzeitig an. Je nach Kombination der Piercings empfehlen wir auch nur eines zu stechen. Größere Projekte setzen wir derzeit nicht um.


9. Wir bieten außerdem vorerst keine Piercings im Mundbereich (also Lippenpiercing, Zungenpiercing, Lippenbandpiercing etc) und Nasenbereich (also Nostril oder Septum) an.


10. Hilde wird während des piercens wie immer einen Mundschutz tragen und außerdem Einwegschürzen, sowie Arbeitskleidung, die erst im Laden angezogen wird.


11. Bücher, Zeitschriften, Flyer etc. liegen derzeit nicht bei uns aus, ebensowenig wie Süßigkeiten - die wir aber selbstverständlich individuell an Dich rausgeben, wenn Dein Kreislauf nicht mitspielt.


All diese Maßnahmen machen den Vorgang zwar nicht bequemer, aber sicherer. Vielen Dank für euer Verständnis. Wir freuen uns, euch wiederzusehen!



Bis bald!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Corona Closing

Ihr Lieben, wir sind ab dem 18.03.2020 auf unbestimmte Zeit aufgrund des Corona Virus, beziehungsweise seiner rapiden Ausbreitung, geschlossen. Wir kontaktieren in den nächsten Tagen alle Termine und

ADDRESSE
 

Madet Tattoo & Piercing
Schmittstrasse 57

55411 Bingen
 

KONTAKT

 

kontakt@madet-tattoo.de

Tel: 06721 - 491102

 

GEÖFFNET

 

Dienstag - Freitag

12:00 - 18:30
Samstag
10:00 - 13:00

NEWSLETTER

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon