ADDRESSE
 

Madet Tattoo & Piercing
Schmittstrasse 57

55411 Bingen
 

KONTAKT

 

kontakt@madet-tattoo.de

Tel: 06721 - 491102

 

GEÖFFNET

 

Dienstag - Freitag

12:00 - 18:30
Samstag
10:00 - 13:00

NEWSLETTER

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

FAQ Piercing

- Tut’s weh?
Jein. Es wäre gelogen, wenn wir sagen würden, dass man beim piercen nichts merkt. Aber der Schmerz ist etwa mit einer Blutabnahme vergleichbar und in einer guten Sekunde auch schon wieder vorbei. Je nach Körperstelle variiert der Schmerzfaktor ein wenig, ist aber immer aushaltbar und weniger schlimm als befürchtet.

- Kann ich eine Betäubung bekommen?
Theoretisch ist es möglich einige Piercings mittels Eisspray oder Lidocain Spray zu ‚betäuben‘. Da es bei beiden Varianten zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen kann und es vom Schmerzfaktor nicht nötig ist, empfehlen wir euch das Piercen ohne Betäubung. Es ist nie so schlimm, wie ihr es euch vorstellt. Versprochen.
Piercern ist es in Deutschland NICHT gestattet ein Betäubungsmittel zu injizieren. Dies ist ausschließlich Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten.

 

- Auf was muss ich bei einem frischen Piercing achten?
Da die Antwort hierauf bei jedem Piercing etwas anders ausfällt gehen wir nach jedem Piercing die Pflegeanleitung mit euch durch und geben diese selbstverständlich auch schriftlich mit. Außerdem bekommt ihr ein Wunddesinfektionsmittel zum Reinigen eures frischen Piercings von uns. Faustregel: Ihr solltet euch nicht einen Tag vor eurem Urlaub piercen lassen, da Sauna, Solarium und Schwimmbad in jedem Fall erstmal tabu sind.

- Ich bin noch nicht volljährig, pierct ihr mich trotzdem?
Wenn du noch keine 16 bist, musst du einen Erziehungsberechtigten mit zum piercen bringen. Es reicht nicht, wenn dein Erziehungsberechtigter davor zu einem Beratungsgespräch mit war, er/sie MUSS beim piercen anwesend sein. Darüber hinaus benötigen wir die schriftliche Einverständniserklärung des zweiten Erziehungsberechtigten.
Ab 16 reicht eine schriftliche Einverständniserklärung der beiden Erziehungsberechtigten.
Wir nehmen keine Brustwarzen- oder Intimpiercings, sowie Dermal Anchors an Jugendlichen unter 18 Jahren vor und behalten uns vor auch andere Piercings aufgrund des Alters/der Anatomie abzulehnen.

- Brauche ich einen Termin zum piercen?
Dienstags bis Freitags kannst Du einfach zwischen 12 und 18 Uhr ohne Termin zu uns kommen, um eine Wartezeit jedoch zu vermeiden, kannst Du ganz einfach online einen Termin vereinbaren. Wir empfehlen prinzipiell die Terminbuchung. Samstags können wir nur auf Termin arbeiten.

 

- Muss ich auf etwas achten, bevor ich zum piercen komme?
Du solltest ausgeschlafen sein, etwas gegessen haben und weder am Abend zuvor, noch am gleichen Tag deinen Alkoholvorrat ausgetrunken, oder Drogen genommen haben. Blutverdünner wie beispielsweise Aspirin sollten ebenfalls nach Möglichkeit nicht genommen worden sein.
Selbstverständlich darf eine Begleitperson als moralische Unterstützung mitgebracht werden. Mehr Personen können wir zum Händchenhalten allerdings nicht mit in den Behandlungsraum lassen.

 

- Verkauft ihr auch Gutscheine?
Wir verkaufen Gutscheine in jedem Wert, den ihr gerne hättet. Die Gutscheine sind weder personen- noch sachbezogen, können also für alles eingelöst werden, egal ob für ein Piercing, Piercingschmuck oder ein Tattoo.